Schmutzler

schmutzlerKurzbiografie Britta Schmutzler

2011–2014 Lehrauftragsstipendiatin, Vorlesungsreihe BA „Werkstoffkunde und -geschichte“
2010–2012 Anstellung am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg
2008–2010 Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Entwicklung einer verbesserten Methode zur Behandlung anthropogen umweltgeschädigter Bodenfunde aus Metall“, gefördert von der DBU Osnabrück
2007–2008 Anstellung am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg
2005–2007 Stipendiatin der Graduiertenförderung des Landes Baden-Württemberg
2004–2005 Anstellung am Württembergischen Landesmuseum Stuttgart
2000–2004 Studium der ‚Konservierung und Restaurierung von archäologischen, ethnologischen und kunsthandwerklichen Objekten‘ an der ABK Stuttgart

Schriftenverzeichnis (Auswahl)
Schmutzler, B., 2012: Rettung vor dem Rost – Die Weiterentwicklung der Eisenentsalzung nach der Alkali-Sulfit-Methode zur Erhaltung großer Fundmengen. Internationale Archäologie – Naturwissenschaft und Technologie 7. Rahden: VML Verlag Marie Leidorf.

Schmutzler, B., Eggert, G., 2011: Chloride Calamities: Assessment of residual chloride analysis and comparison of iron desalination methods. In: Metals 2010, Interim Meeting of ICOM-CC WG Metals Charleston, South Carolina (USA), 11. – 15. October 2010. 24-31

Eggert, G., Schmutzler, B., 2009: Lässt sich die Konservierung von Eisenfunden `auf Standard´ bringen? O. Zorn und U. Peltz: KulturGUTerhalten, Standards in der Restaurierungswissenschaft und Denkmalpflege. Mainz: Philipp von Zabern. 91-95

Schmutzler, B., Ebinger-Rist, N., 2008: The conservation of iron objects in archaeological preservation – application and further development of alkaline sulphite method for conservation of large quantities of iron finds. Materials and Corrosion 59 (3). 248-253

Wiesner, I., Schmutzler, B., Eggert, G., 2008: The Desalination of Archaeological Iron Objects with Hydroxylamine. C. Degringny, R. van Langh, I., Joosten, and B. Ankersmit (Eds.): Matals 2007, Interim Meeting of ICOM-CC Metal WG, Amsterdam. 110-114

Sulzer, E., Schmutzler, B., Bernhard, W., Wolfram, J., 2007: Vom Provisorium zum Problem – transparente Klebebänder auf unglasierter Keramik. Beiträge zur Erhaltung von Kunst- und Kulturgut, Heft 1. 90-99

Lehrverzeichnis
SS 2012
Vorlesung an der SABK zu Werkstoffgeschichte und -kunde, 4 SWS, BA, Anorganische Materialien außer Metalle mit den Inhalten: Silikatische und keramische Materialien, Gestein usw. Weiterer Inhalt: Werkstoffzerfall, frühere und heutige Kon­ser­vierungs- und Restau­rie­rungs­methoden.

SS 2012
Betreuung von studentischer Abschlussarbeit (SABK) zum Thema „Archäologisches Zinn“ (Diplom). Durchführung an der SABK

WS 2011/2012
Vorlesung an der SABK zu Werkstoffgeschichte und -kunde, 4 SWS, BA, Metalle II mit den Inhalten: Eisen-C-Legierungen, Gold, Aluminium etc. Weiterer Inhalt: Werkstoffzerfall, frühere und heutige Kon­ser­vierungs- und Restau­rie­rungs­methoden.

SS 2011
Vorlesung an der SABK zu Werkstoffgeschichte und -kunde, 4 SWS, BA, Metalle I mit den Inhalten: Kupfer/-legierungen, Blei, Zinn, Zink, etc. Weiterer Inhalt: Werkstoffzerfall, frühere und heutige Kon­ser­vierungs- und Restau­rie­rungs­methoden.

SS 2009
Betreuung von studentischer Projektarbeit (SABK) zum Thema „Entsalzung archäologischer Eisenfunde in heißer Natronlauge“. Durchführung am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg

WS 08/09
Vorlesung an der SABK zu Werkstoffgeschichte und -kunde, 4 SWS, BA, Metalle I und II mit den Inhalten: Kupfer/-legierungen, Blei, Zinn, Zink, Nickel etc. Weiterer Inhalt: Werkstoffzerfall, frühere und heutige Kon­ser­vierungs- und Restau­rie­rungs­methoden.

WS 08/09
Hauptseminar SABK „Metalle II – Entsalzung von Bodenfunden aus Eisen mit der Alkali-Sulfit-Methode“ Durchführung am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg

WS 07/08
Betreuung von studentischer Semesterarbeit (SABK) zum Thema „Entsalzung archäologischen Eisens mit Wasserdampf und Druck“. Durchführung am Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg

WS 05/06
Seminar „Theorie und Praxis der Alkali-Sulfit-Methode“ für das Grundstudium (SABK) zu Alkali-Sulfit. Durchführung an der SABK.

Kontakt
b.schmutzler@abk-stuttgart.de