Wissen wollen

11. Stuttgarter Kolloquium zur Objektrestaurierung
am 9. Nov. 2017 (Vortag des Mastertags 2017)

Wissen wollen

Stuttgarter Forschungen zur Objektrestaurierung

Seit 2005 lädt der Studiengang Objektrestaurierung zu kurzen Fachtagungen (Colloquien) mit wechselnden Themen. Ziel ist eine Übersicht über den jeweiligen Stand der Forschungen auf einem Gebiet zu geben und im Kreise der Fachleute zu diskutieren. Meistens fanden die Colloquien mit internationaler Beteiligung und Konferenzsprache Englisch statt, so zuletzt das Glass Deterioration Colloquium 2015 und das Wet Wood Conservation Colloquium 2016.

Gerade sind am Lehrstuhl eine Reihe von Dissertationen fertig geworden bzw. haben Erkenntnisfortschritte gemacht. Drittmittelprojekte konnten erfolgreich abgeschlossen werden, andere wurden neu begonnen. Deshalb soll die Tagung 2017 (ähnlich wie die Jubiläumstagung 2013) ganz im Zeichen der Forschung in der Stuttgarter Objektrestaurierung stehen. Ziel all dieser Arbeiten ist letztlich der bessere Erhalt von Kulturgut. Dies kann nicht im stillen Kämmerlein eines Elfenbeinturms gelingen, sondern nur im Dialog mit den Erfahrungen der Berufskolleg*innen. Dazu erhoffen wir uns Impulse aus den Diskussionen während der Tagung.